Rechte und Pflichten in der Psychotherapie

Hilfestellungen im seelischen Bereich setzen ein besonderes Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen und der Person, die diese Hilfe anbietet, voraus. Die Ausübung von Psychotherapie fordert einen verantwortungsvollen Umgang mit den KlientInnen, mit der psychotherapeutischen Aufgabe und auch mit sich selbst. Es gibt daher besondere Berufspflichten für Psychotherapeutinnen und besondere Rechte für Patientinnen. Diese sind im Psychotherapiegesetz festgelegt und in einem Berufskodex konkretisiert worden. Die wichtigsten Rechte der KlientInnen und die besonderen Berufspflichten von Psychotherapeutlnnen: