Therapeutisches Schreiben – heilsames Schreiben

Gruppentherapie

…von der Seele schreiben……mit Sprache auf dem Weg zu mir selbst sein……der Seele ein Tor eröffnen … ein Tag zur schreibenden und hörenden Seelenpflege …… mit der Technik des Schreibens als Therapeutikum…

Seelisches in Worte kleiden

Emotionen sind körperlos, solange bis sie fühlbar, sichtbar und hörbar werden – und das kann in Wort oder Schrift geschehen, so im therapeutischen Schreiben.
In diesem Seminar treffen sich TeilnehmerInnen, die ihr Inneres durch Schreiben nach außen bringen wollen, die dann anderen Einblick gewähren in diese ihre er-schriebenen Seelenlandschaften und auch um Rückmeldungen bitten können. Für alle TeilnehmerInnen gilt natürlich absolute Verschwiegenheit.

Ungeahnte Schätze

Man muss weder besonders begabt sein noch muss man Probleme haben, um vom freien Schreiben zu profitieren. Durch das geöffnete Seelenfenster fliegen uns Worte, Sätze, Texte zu und führen uns weiter auf dem Weg zu uns selbst. Sie werden staunen, welch kleine und größere Schätze Ihrer Feder entspringen werden.

Wunden heilen

Jeder hat auf seinem Lebensweg kleine oder größere Verletzungen und Narben erworben, durch bewusstes Hinschauen und ver-sprachlichen können sie heilen und den Weg frei machen für eine unbelastete Zukunft. Oft ist schon dieser Prozess sehr heilsam, wenn mehr Unterstützung gewünscht wird, stehe ich zur Verfügung.
Es handelt sich bei diesem therapeutischen Schreiben nicht um eine herkömmliche Gruppentherapie, sondern ganz gezielt um die Förderung der schöpferischen Potentiale, der Wahrnehmungs- und Erlebnisfähigkeit und der Einsicht in lebensgeschichtliche Konflikte, womit wirksam zur Heilung und Persönlichkeitsentwicklung beigetragen wird.

Ablauf

  • Seminare jeweils samstags, 15-18 Uhr (3 Stunden)
  • ab einer Gruppengröße von 5 Personen
  • Kostenbeitrag 45€ pro Samstag oder 200€ für 5 Termine

Anmeldungen unter 0699/119 55 992.